INITIATIVE DOMPLATZ

Die Initiative Koroška/Kärnten gemeinsam erinnern/skupno ohranimo spomin, eingebettet in den Verein Memorial Kärnten/Koroška, vereint Menschen aus Gedenk- und anderen zivilgesellschaftlichen Initiativen und Menschen aus vielen gesellschaftlichen Bereichen wie Kunst, Bildung und Wissenschaft. Wir sind eine Gruppe von Menschen mit dem Anliegen, den Klagenfurter Domplatz ins Zentrum einer erweiterten Erinnerung in Kärnten/Koroška zu rücken. Das ist ein wichtiges Sprungbrett in eine gute Zukunft für alle in Kärnten/Koroška. 

Iniciativa Koroška/Kärnten gemeinsam erinnern/skupno ohranimo spomin, del društva Memorial Kärnten/Koroška, združuje ljudi iz spominskih in drugih civilno-družbenih iniciativ ter oseb s številnih družbenih področij kot so umetnost, izobraževanje in znanost. Mi – to smo skupina ljudi, ki imajo namen, da postavijo Stolnično ploščad v središče razširjenega spominjanja na Koroškem. To je pomembna odskočnica v dobro bodočnost za vse na Koroškem.

1904, Jesuitenkaserne, Südansicht. Jezuitska kasarna, pogled z južne strani, Verlag Leon/založba Leon. Quelle/vir: KLA, Sammlung/zbirka Hudelist
1964, Abriss der Jesuitenkaserne. Podiranje jezuitske kasarne (Quelle/vir: KLA, Sammlung/zbirka Hudelist)

Der Klagenfurter Domplatz hat eine reichhaltige Geschichte. In dieser spiegelt sich vieles vom Lauf der Kärntner Geschichte wider. Und doch führt er ein Randdasein unter den Plätzen in Klagenfurt/Celovec. Es ist an der Zeit, den Domplatz in Celovec/Klagenfurt wieder mit Leben zu füllen. Es ist an der Zeit, die Geschichte des Platzes vollständig in Erinnerung zu rufen und so den Weg in die Zukunft zu eröffnen. Wir möchten Sie alle mitnehmen und einladen, dass Sie an einem neuen, zeitgemäßen Erinnerungsdiskurs mitwirken.

Celovška Stolnična ploščad ima bogato zgodovino. V tej zgodovini se zrcali mnogokaj iz koroške preteklosti, pa vendarle životari med celovškimi trgi in ploščadmi bolj robu. Čas je, da se spet napolni z življenjem. Čas je, da si obširno zgodovino ploščadi prikličemo v spomin, da bomo lahko usmerili pot v bodočnost. Radi bi vas popeljali s seboj in vas povabili, da sodelujete pri novem, sodobnem spominskem diskurzu.

Warum gerade der Domplatz?

Über die Beweggründe, den Bedarf und die Ziele erfahren Sie von Fr. Ute Holfelder (Kulturwissenschafterin), Fr. Brigitte Entner (Historikerin), Fr. Nadja Danglmaier (Bildungsforscherin) und Fr. Elisabeth Klatzer (Aktivistin), Moderation: Fr. Eva Hartmann

Ausgehend vom Domplatz in der Landeshauptstadt Klagenfurt/Celovec geben wir Anstöße für eine neue, offene Erinnerungskultur. Der Domplatz soll ein Ort werden, der zum Verweilen einlädt und Anregungen gibt, über Geschichte und Geschichten in Austausch zu treten. Wir sehen den Domplatz in Zukunft als einen Ort des Erinnerns und der Begegnung, an dem auch eine Erzählung einen Platz findet, in der historischer Widerstand und gegenwärtiges zivilgesellschaftliches Handeln für Menschenrechte, Demokratie und soziale Gerechtigkeit eine positive Bedeutung erhält. Der erweiterte Blick auf die Geschichte möchte Mut machen, gegen Ungerechtigkeit und für Benachteiligte in der Gegenwart einzustehen und dazu beitragen, Ausgrenzung frühzeitig zu erkennen.

Izhajajoč iz zgodovine Stolnične ploščadi dajemo pobude za novo, odprto spominsko kulturo. Stolnična ploščad naj bo kraj spodbude, kjer so bo človek lahko v mislih dotaknil zgodovine in z njo povezanih zgodb in kjer se bo lahko nekoliko časa zadrževal. Stolnično ploščad vidimo v bodočnosti kot kraj spomina in srečanja, na katerem dobiva pripoved o zgodovinskem uporu in sedanjem civilno-družbenem delovanju za človeške pravice, demokracijo in socialno pravičnost pozitiven pomen. Širši pogled na zgodovino naj daje pogum, da bomo nastopali proti krivicam, se zavzemali za zapostavljene v današnjem času in doprinašali k temu, da bomo pravočasno prepoznali izmejevanja.

INITIATIVE DOMPLATZ

SVOBODNI! BEFREIT! 
EIN FEST DEM WIDERSTAND
PRAZNUJMO UPOR

9. Julij 2021

DOMPLATZ 2021
PRESSE-DOWNLOAD

Kontakt
MKK Memorial Kärnten – Koroška

©